Schutzkonzept Covid-19

Schweizer Skischule Churwalden. Enjoy the Snow!

 

Mit einem herzlichen Lächen anstelle des Handschlages begrüssen wir Sie diesen Winter in der Skischule Churwalden. Wir freuen uns, Ihnen die atemberaubende Bergwelt auch in dieser ausserordentlichen Situation zu zeigen und zusammen zu geniessen.

Die Sicherheit als oberstes Gebot gilt nicht nur auf den Pisten, sondern auch im Umgang mit der aussergewöhnlichen Covid-19 Lage. Damit Sie sich bei uns rundum wohlfühlen, haben wir ein ausführliches Schutzkonzept erstellt. Alle wichtigen Eckpunkte dazu sind unten aufgelistet.

Bei Unklarheiten oder für Anregungen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Enjoy the Snow mit der Skischule Churwalden!

Gian Hitz, Skischulleiter
Dezember 2020

 

Allgemein

  • Grundlage für das vorliegende Schutzkonzept sind die vom Bundesamt für Gesundheit beschlossenen Massnahmen und Vorgaben sowie die aktuell geltenden COVID-19-Verordnungen des Bundes und des Kantons Graubünden. Das Schutzkonzept der Skischule Churwalden richtet sich nach den Vorgaben von unserem Dachverband Swiss Snowsports.  Ebenso berücksichtig sind die Schutzmassnahmen der Region Arosa-Lenzerheide.
  • Die Schutzmassnahmen sollen das Übertragungsrisiko minimieren und dadurch die Betreibung der Skischule Churwalden rechtfertigen.
  • Die Regelung anderer touristischer Leistungsträger wie Bergbahnen, Gastronomiebetriebe und öffentlicher Verkehr müssen zwingend eingehalten werden.
  • Gäste mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen. Sie bleiben zu Hause bzw. begeben sich in Isolation. Sie nehmen mit einem lokalen Arzt Kontakt auf und befolgen dessen Anweisungen. Bei einem positiven COVID-19 Test ist die Skischule Churwalden  unverzüglich telefonisch zu kontaktieren
  • Mitarbeitende, welche Symptome aufweisen, dürfen nicht arbeiten und begeben sich in Isolation. Im Verdachtsfall wird ein COVID-19 Test angeordnet. Allen Mitarbeitenden wird empfohlen das Swiss Covid App zu nutzen
  • Das Schutzkonzept wird in die AGB’s integriert. Durch eine Buchung bei der Skischule Churwalden stimmen die Gäste den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu und bestätigen, dass Sie den Schneesportunterricht in gesundem Zustand antreten und das Schutzkonzept einhalten.

 

 

Verkaufsstellen

  • Unsere Verkaufsstelle im Portal Churwalden ist den Lenzerheide Bergbahnen angeschlossen und unterliegt diesem Konzept. Es ist gemäss den aktuell geltenden Richtlinien des BAG ausgestattet.
  • In allen Räumlichkeiten gilt eine generelle Maskenpflicht. Personen mit Maskendispens haben keinen Zutritt. Die Skischule stellt Hände-Desinfektionsmittel und bei Bedarf Gesichtsmasken zur Verfügung.
  • Die Verkaufsstelle wird häufig gelüftet und gereinigt. Das Personal wäscht sich regelmässig die Hände
  • Wir bitten Sie den Weisungen unserer Mitarbeitenden Folge zu leisten und den geforderten Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten. Bitte beachten Sie die Bodenmarkierungen.
  • Damit Menschenansammlungen und Wartezeiten minimiert werden können bitten wir die Gäste unser Büro frühzeitig und wenn möglich ausserhalb der Stosszeiten aufzusuchen.

 

Unterricht

  • Auf dem Sammelplatz gilt eine strikte Maskenpflicht für alle Personen ab 12 Jahren. Die Eltern sind angewiesen, sich möglichst kurz auf dem Sammelplatz aufzuhalten.

Für Infos zu erlaubten Masken hier klicken

  • Der Sammelplatz Pradafenz ist so organisiert, dass der geforderte Mindestabstand eingehalten werden kann und keine Mischung der einzelnen Gruppen stattfindet.
  • Eltern mit Maskendispens dürfen sich zu den Anfangs- und Endzeiten der Skischule nicht auf dem Sammelplatz aufhalten.
  • Eine Teilnahme von Personen mit Maskendispens in der Skischule ist nicht möglich. Die Sicherheit der anderen Teilnehmer und der Mitarbeitenden geht vor.
  • Falls der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, tragen die Mitarbeitenden einen Mund-Nasen-Schutz. Alle Schneesportlehrer/Innen sind mit einer speziell für den Schneesport angefertigten und zertifizierten Mund-Nasen-Schutzmaske ausgestattet.
  • Auf allen Transportanlagen (Skilifte, Sessellifte, Gondelbahnen), im Anstehbereich und im öffentlichen Verkehr ist immer ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies gilt für Gäste und Mitarbeitenden.
  • Kinder unter 12 Jahren müssen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Körperkontakt ist grundsätzlich zu vermeiden.
  • Die Vermischung von Gruppen während den Kursen wird weitmöglich vermieden.
  • Für die Pausen stehen uns 3 Verschiedene Räume zur Verfügung, welche gestaffelt aufgesucht werden.
  • Die Skirennen können bis auf weiteres nicht stattfinden.
  •  Die Mittagsverpflegung in den Bergrestaurants richtet sich sowohl nach dem Schutzkonzept der Skischule Churwalden als auch nach dem des besuchten Gastronomiebetriebs.
  • Neben dem Übungshang Pradafenz stellt das Restaurant Portal Container speziell für die Verpflegung der Skischule zur Verfügung.

 

Rückerstattung

Die Kosten für den Unterricht werden wir mit Kulanz zurückerstatten. z.B. in folgenden Fällen:

  • Stornierung bis 48 h vor Unterricht
  • Vorliegen eines Arztzeugnisses
  • Vorliegen eines Corona-Tests (positiv oder negativ mit Datum gemäss gebuchtem Unterrichtszeitraum)

 

 

MENU